du-fehlst-uns-sehr-Forum

Das ist unser Forum zur Homepage www.du-fehlst-uns-sehr.de.tl
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vermisster Andy Beyermann ( 21.02.2009)

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Vermisster Andy Beyermann ( 21.02.2009)   Sa Mai 22, 2010 3:53 pm

Vermisster Andy Beyermann

Familie Beyermann in Stendal wollte eigentlich die Zeit am Jahresende nutzen, um eine große Party vorzubereiten – für Sohn Andy. Anfang Januar 2010 ist sein 30. Geburtstag. Doch schon seit mehr als 10 Monaten wird er vermisst.

Bei Andy Beyermann schien alles in Ordnung. Der junge Mann wohnte noch zu Hause bei seinen Eltern am Stadtrand von Stendal. Er verbrachte viel Zeit bei seiner Freundin in Tangermünde. Vom Frühjahr bis zum Herbst war der gelernte Maurer für eine Leiharbeitsfirma auf verschiedenen Baustellen in Holland beschäftigt. Für seine Eltern gibt es keinen ersichtlichen Grund, weshalb er aus seinem Leben hätte flüchten wollen. Andy Beyermann hatte eine Freundin, ein Auto, er hatte Arbeit. Alles schien in Ordnung. Andy Beiermann gilt als zurückhaltender Typ, er ist kein Draufgänger.

Sein Vater Roland Beyermann war der letzte, der Andy am 21. Februar 2009 gesehen hat. An diesem Sonnabend saß er abends im Wohnzimmer, als sein Sohn gegen 19.00 Uhr noch einmal durch den Garten ging. Es sah aus, als käme er aus der Garage und hätte etwas vergessen. An der Gartenecke, wo die Koniferen stehen, hob er die Hand und sagte "Tschüß", dann fuhr er ab. Andy Beyermann nahm den Hausschlüssel der Wohnung seiner Freundin mit. Außer seinem Laptop hatte er lediglich sein Portemonnaie dabei und die Sachen, die er anhatte.

Polizeioberkommissarin Doris Grunau von der Polizei Stendal begleitet den Fall von Anfang an. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass Andy Beyermann an jenem Abend kurz vor 19.30 Uhr an der Raiffeisentankstelle am Stadtrand von Stendal noch einmal zehn Liter Benzin für etwa 15 Euro tankte. Außerdem kaufte er zwei Flaschen Bier. Seitdem fehlt von ihm und seinem Auto jede Spur.

Sofort wurde eine bundesweite Öffentlichkeitsfahndung gestartet, Zeugen wurden befragt, doch bisher blieb alles ergebnislos. Die nähere Umgebung, sowie das Elbufer ist mit dem Hubschrauber abgesucht worden. Letztlich wurde eine europaweite Fahndung gestartet, doch es gibt noch immer keinerlei Anhaltspunkte für Andys Aufenthalt. Seine Schwester, Freunde und Bekannten haben auch auf eigene Faust nach ihm gesucht. Sie haben Wälder abgesucht, riefen alle Bekannten an und blieben doch erfolglos.

Für die Stendaler Kriminalisten bleibt der Fall rätselhaft. Ein Verbrechen kann nicht ausgeschlossen werden, ebenso wenig ein Unfall. Doch genauso gut kann sich Andy - als erwachsener, freier Mensch - entschlossen haben, seinen Lebensmittelpunkt zu verlagern. Andy Beyermann ist ca. 1,85 m groß, hat dunkelblondes kurzes Haar und zwei Tätowierungen: eine Sonne auf der rechten Wade und ein sogenanntes "Tribal" (Phantasiemotiv mit Ursprung in Stammes-Tätowierungen) auf dem linken Oberarm. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine khakifarbene Jacke und dunkelblaue Jeans. Sein Auto ist ein dunkelblauer Golf IV mit dem amtlichen Kennzeichen SDL-D 261. Auf der Motorhaube links befand sich ein Aufkleber - eine Racing - Flagge.

* Wer hat Andy Beyermann nach dem 21. Februar 2009 gesehen?
* Wer kann Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben?
* Weiterhin interessiert die Kripo, wo sich der dunkelblauen Golf IV des Vermissten befindet.

Hinweise bitte an die Kripo Stendal, Telefon: 03931 685 292.


Andy Beyermann



Auto des Vermissten

Tankstelle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://du-fehlst-uns-sehr.forumfrei.com
 
Vermisster Andy Beyermann ( 21.02.2009)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Montréal Gazette 2008-2009
» hin & her - verstehe mein ex nicht?? was will er?
» BSG - Verspätete Abgabe ALG-Antrag keine Verwirkung Verspätete Abgabe des Antragsformulars für Arbeitslosengeld II führt nicht zur Verwirkung BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 28.10.2009, B 14 AS 56/08 R
» Widerspruch: Widerspruch wegen Umzug aus Familiären dauernden Streitigkeiten
» BSG - Erstausstattung Kostenübernahme auch rückwirkend Hartz IV Empfänger können sich Kosten für Möbelkauf auch später erstatten lassen BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 20.8.2009, B 14 AS 45/08 R

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
du-fehlst-uns-sehr-Forum :: Vermisste 2010 & 2009-
Gehe zu: